Sonntag: Ein ganz besonderer Gottesdienst!

Wir sind zugegebener Maßen schon ein kleines Bisschen stolz, dass Henrik Otto (Bundessekretär im Bund Freier evangelischer Gemeinden) gemeinsam mit Thomas Boss zu uns nach Glonn kommt. Am kommenden Sonntag (15. Nov.) statten sie unserer kleinen Gemeinde einen Besuch ab. Henrik wird predigen, Thomas gestaltet den Rahmen des Gottesdienstes.

Natürlich findet der Gottesdienst „hybrid“ statt: Als Präsenzveranstaltung im Gemeinderaum zu der man sich per Online-Konferenz zuschalten kann. Damit haben wir mittlerweile Routine. Die Details finden sich unter Gottesdienste.

Trotz Lockdown-Light: Unsere Gottesdienste finden wie gewohnt statt!

Im Novenber gilt in Bayern ein erneuter Lockdown. Versammlungen können – bis auf wenige Ausnahmen – nicht stattfinden.
Gottesdienste sind so eine gesetzlich vorgesehene Ausnahme. Wir sind sehr dankbar, dass die bayerische Staatsregierung mit dieser Ausnahme das Recht auf freie Religionsausübung schützt.

Natürlich gelten für unseren Gottesdienst die bereits bekannten Infektionsschutzregeln. Details finden sich im Bereich Gottesdienste.

Fazit: Bibelwochenende

Das Interesse am Bibelwochenende war groß: Die durch Corona begrenzte Platzanzahl im Gemeinderaum war an jedem der 4 Tage fast ausgeschöpft. Parallel dazu wurde von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, den Ausführungen von Armin online live zu folgen.

Für dieses Interesse gibt es einen guten Grund: In den Sendschreiben haben wir eine persönliche Botschaft von Jesus Christus an seine Gemeinde(n). Und was Jesus uns zu sagen hat ist relevant.

Armin Hartmann hat uns diese Post von Jesus an die Gemeinde(n) sehr lebendig ausgelegt. Über ein vertieftes historisches Hintergrundwissen hat er den Charakter der unterschiedlichen Städte, an die die Sendschreiben gerichtet sind, sehr lebendig dargestellt. Das hat einzelne Passagen in den Sendschreiben nochmal in ein ganz anderes Licht gestellt. Und dann hat Armin natürlich aufgezeigt, wie sich die Herausforderungen von damals heute zeigen.

Wir nehmen daraus wichtige Impulse mit, wie auch unsere Gemeinde in verschiedener Art und Weise wachsen kann. Nochmals: Vielen Dank Armin!

Am kommenden Sonntag (25. Okt.) wollen wir die Punkte, die uns persönlich wichtig geworden sind, nochmal zusammentragen. Anschließend nehmen wir das Abendmahl.

Verlängertes Bibelwochenende in der FeG Glonn

Vom Do. 15. bis So. 18. Oktober 2020 findet ein Bibelwochenende mit Armin Hartmann (vom Schloss Klaus) in unserer Gemeinde statt!

Thema: „Ganz persönliche Post von Jesus“ (Die 7 Sendschreiben)

Die, die Armin bereits kennen lernen durften, können bestätigen, dass er ein exzellenter Bibellehrer und inspirierender Bruder ist.
Wir fühlen uns sehr geehrt, dass er extra den Weg nach Glonn antritt.
Das Thema wurde nach Gebet in einem persönlichen Gespräch mit ihm entwickelt. Wir gehen also davon aus, dass es auch Jesus ein Anliegen ist, dass wir genau über die 7 Sendschreiben erfahren.

Die Termine sind:
Do. 15. Okt 19:00 h - 20:30 h
Fr. 16. Okt 19:00 h - 20:30 h
Sa. 17. Okt 10:00 h - 15:00 h (Mit Mittagspause)
So. 18. Okt 10:00 h - 11:15 h (Im Rahmen des Gottesdienstes)

Wegen der aktuellen Abstandsregeln gilt für die Teilnahme vor Ort eine Höchstteilnehmerzahl. Die Veranstaltungsreihe ist auf großes Interesse gestoßen. Damit sind die Plätze im Gemeinderraum bereits mit angemeldeten Geschwistern ausgebucht. Aber zu den angegeben Zeiten übertragen wir die Veranstaltung auch wie gewohnt als Online-Konferenz. Dazu ist keine Anmeldung erforderlich. Du kannst jederzeit – auch spontan – teilnehmen.
Ein Anleitung dazu findest Du unter Online Teilnahme.

Es geht weiter

konferenzZwar finden bis auf weiteres keine Präsenzgottesdienste in unserer Gemeinde statt, wir treffen uns aber weiterhin zu den gewohnten Gottesdienstzeiten am Sonntag um 10.00 im Internet in einer Online-Andacht. Vorab gibt es um 9:30 eine kurze Andacht für die Kinder.

Nachdem in den vergangenen Tagen mehrere Tests mit dem neuen Video-Konferenz-System „JITSI“ sehr positiv verlaufen sind, werden wir dieses in Zukunft für unsere Gottesdienste einsetzen. Es läuft ausschließlich auf Deutschen Servern (Datensicherheit !) und es gelingt damit, in sehr guter Qualität Musik einzuspielen. Dazu verfügt es über Möglichkeiten, Youtube und Webstreams einzubinden.

Premiere ist am Karfreitag um 16:00 Uhr MESZ für die Andacht zur Todesstunde Jesu.

Für die Teilnahme an Gottesdiensten geht ihr bitte folgendermaßen vor:

1) Bitte Browser checken.
JITSI läuft ausschließlich auf dem Browser „CHROME“, nicht mit Firefox, Interet Explorer oder Opera. Ansonsten geht es mit jedem Betriebssystem, neben Windows auch Mac, iOS und Linux. Das ist die einzige technische Voraussetzung.

2) URL eintippen.
Einfach eingeben: meet.ffmuc.net/fegglonn Das ist alles. Kein Programm muss installiert werden, keine Anmeldung, kein Passwort – einfach so und absolut kinderleicht.

3) Mikrofon und Kamera aktivieren.
Nach Aufruf der Webseite fragt der Browser dann eventuell, ob er auf das Mikrofon und auf die Kamera zugreifen darf. Dann 2x mit „Ja“ antworten – das war es auch schon.

4) Namen geben.
Im Hauptfenster RECHTS UNTEN gibt es drei Punkte. Darauf clicken und der erste Menüpunkt ist der eigene Name. Diesen dann bitte eintragen. Bitte keine Spaß-Namen oder ähnliches verwenden, denn dieser Name erscheint auf dem Bild. Damit kann man sehen, wer eingeloggt ist und wer spricht.

5) Mikrofonpegel einstellen
Damit man klar und deutlich gehört wird, sollte man in den Soundmixer Einstellungen seines PCs das Mikrofon passend einstellen. Es empfiehlt sich auch, ein extenes Mikrofon oder ein Headset zu verwenden, damit die Sprachqualität gut wird. In Rechner eingebaute Mikrofone, die noch dazu aus sehr großem Abstand besprochen werden, liefern regelmäßig eine schlechte Qualität mit viel Raumhall und Nebengeräuschen. Am besten ist es, wenn man das Mikrofon aus 10-15 cm Abstand bespricht.

6) Aktivieren und de-aktivieren des Mikrofons
Es empfiehlt sich, das eigene Mikrofon nur dann einzuschalten wenn man selber sprechen möchte. Wenn jeder das Mikrofon offen hat, summieren sich alle Störgeräusche von allen Teilnehmern. Das Mikrofon wird mit der Maus bedient, der entsprechende runde Knopf „an“ und „aus“ befindet sich in der Mitte unten im Hauptfenster.
Weiterer Hinweis:
Es ist auch möglich, vom Smartphone oder Tablet aus auf JITSI zuzugreifen. Hierzu einfach die App „JITSI“ herunterladen und als Servername meet.ffmuc.net/fegglonn eingeben – das war´s auch hier schon ….

Für Fragen und evtl. Test vorab, melde Dich bei unserer Technik technik@glonn.feg.de

Ostern 2020

christ-898330

Denn das Wort vom Kreuz ist eine Torheit denen, die verloren werden; uns aber, die wir selig werden ist’s eine Gotteskraft. (1.Korinther 1,18)

Alle sind herzlich eingeladen mit uns das Osterfest zu feiern. Aufgrund der besonderen Umstände finden die Gottesdienste online statt.

zum Gottesdienst

Am Karfreitag, 10.04. findet um 16.00 eine Andacht statt.

Am Ostersonntag, 12.4. ist um 10.00 Ostergottesdienst.

Weihnachten 2019

christmas-crib-figures-1060017

Es ist wieder soweit, das Jahr ist rum und Weihnachten steht vor der Tür. Wir feiern die Geburt unseres Erlösers mit einer Andacht am 24.12.2019 um 15.30.

Alle sind eingeladen.

Frauen-Verwöhn-Frühstück

Es ist wieder so weit, am Samstag den 26.Oktober 2019 ist wieder Frauenfrühstück. Ab 9.30 geht es diesmal wieder mit dem Verwöhnen los in unseren Räumen in der Bahnhofsstraße 18 in Glonn.

Es ist alles bereit, kommt und seht.

Das Thema wird sein:

„Die Erde – unser ein und alles?“
…aus einer bayrisch-fernöstlichen Perspektive

Wir sollen desto mehr achten auf das Wort, das wir hören, damit wir nicht am Ziel vorbeitreiben“ Heb.2,1

Alle Frauen sind eingeladen, es entstehen keine Kosten, es ist alles vorbereitet, der Tisch reich gedeckt.

Damit wir genügend Teller und Tassen rausstellen wäre es lieb, wenn Du Dich wie immer unter frauenfruehstueck@glonn.feg.de anmelden würdest.

Ostern 2019

passion-3111303_640

Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn hergab. Nun werden alle, die sich auf den Sohn Gottes verlassen, nicht zugrunde gehen, sondern ewig leben (Joh 3,16)

Wir dürfen gemeinsam die Ostertage feiern. Dazu sind alle herzlich eingeladen.

Am Karfreitag, 19.04. findet um 16.00 eine Andacht statt.

Am Ostersonntag, 21.4. ist um 10.00 Ostergottesdienst.